Angelina.Di.Lauro.-.Schwaenzel.und.Gretel

30. August 2016 von
Angelina.Di.Lauro.-.Schwaenzel.und.Gretel Warez-World
Aufrufe: 72 Hits
Vote 4 Us
Release:
Angelina Di Lauro - Schwänzel und Gretel EPUB
Genre:
Erotik
Größe:
21 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Hinweise:
Erotik
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Angelina.Di.Lauro.-.Schwaenzel.und.Gretel
:::::::::: Meine erotische Bibliothek :::::::::: Bd. 11 Angelina Di Lauro Schwänzel und Gretel – Ein Märchen für Erwachsene Dieses Märchen kennt jeder! – Wirklich??? Hier ist die wahre Geschichte, mit allem, was die Gebrüder Schlimm vergessen hatten zu erwähnen. :) ca. 10.500 Worte = ca. 43 Taschenbuchseiten ------------------- Leseprobe: Erregt stöhnend knabberte sein lüsternes Weib an seinem Ohrläppchen, flüsterte ihm neckische Tändeleien ins Ohr und malte ihm ein Leben in der fernen Stadt mit all ihren Annehmlichkeiten auf das Rosigste aus, während ihre Hüften um seinen Stab rotierten und ihr Honigdöschen sich eng wie die Hand einer geschickten Melkerin um seine Stange legte. Stöhnend vor Lust pflügte der Holzfäller ihren Liebesacker um und hämmerte seinen Zapfen mit aller Kraft in ihre nasse Tiefe, dass aus dem leisen Stöhnen seines Weibes bald lautes Keuchen und Ächzen wurde, als sein faunisches Weib den Gipfel der Gelüste erreichte: „Oooouih, mein Gemahl, ich zerfließe!“, stammelte sie in höchster Erregung. Ihr Döschen zuckte und wand sich um seinen Mast, knetete das harte heiße Fleisch in konvulsivischen Zuckungen und ihr Becken kreiste auf seinen Lenden, dass der Holzfäller nicht mehr länger an sich halten konnte: mit voller Kraft schoss der Lustsaft aus seinem Zepter in die warme aufnahmebereite Liebesspalte seiner keuchenden Gemahlin. In höchstem Entzücken laut stöhnend verkrallten die beiden sich ineinander, als sie den Gipfel gemeinsam erreichten. Kaum war ihre Erregung verklungen, sprach die Frau des Holzfällers erneut zu ihrem Mann von einem Leben ohne Kinder. Mit Engelszungen beredete sie ihn, drohte, bettelte und säuselte wollüstige Versuchungen in sein Ohr. Und so erlag der erschöpfte Holzfäller den sanften Einflüsterungen seines listigen bösen Weibes und versprach mit müder Stimme: „Alles soll so geschehen, wie du es wünschst, meine liebe Gemahlin – gleich morgen nehme ich die Kinder mit in den Wald. Ich werde sie auf der großen Lichtung in der Mitte des Waldes zurücklassen.“ Und sie besiegelten ihren entsetzlichen Pakt mit einem wollüstigen Kuss.
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie