Angelina.Di.Lauro.-.Schwanz.im.Glueck

30. August 2016 von
Angelina.Di.Lauro.-.Schwanz.im.Glueck Warez-World
Aufrufe: 51 Hits
Vote 4 Us
Release:
Angelina Di Lauro - Schwanz im Glück EPUB
Genre:
Erotik
Größe:
21 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Hinweise:
Erotik
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Angelina.Di.Lauro.-.Schwanz.im.Glueck
:::::::::: Meine erotische Bibliothek :::::::::: Bd. 12 Angelina Di Lauro Schwanz im Glück – Ein Märchen für Erwachsene Dieses Märchen kennt jeder! – Wirklich??? Hier ist die wahre Geschichte, mit allem, was die Gebrüder Schlimm vergessen hatten zu erwähnen. :) ca. 10.400 Worte = ca. 43 Taschenbuchseiten ------------------- Leseprobe: Nicht lange bitten ließen sich die jungen Männer und öffneten ihre Hosenställe, während die Müllerstochter nach dem Zepter des Ersten griff. Laut aufstöhnend wand der Bursche sich, als sie seinen harten Schaft umfasste, links und rechts reckten sich ihr bereits zwei weitere harte Zepter entgegen. Langsam kniete sich die Müllerstochter hin und Schwanz im Zimmer über ihr konnte seinen Augen kaum trauen. Mit jeder Hand ergriff sie eines der beiden Zepter und umschloss es fest. Der dritte junge Mann im Bunde tat einen Schritt nach vorne und sogleich öffnete das willige Mädchen ihren jungen Mund weit, schnappte sanft mit den Lippen nach seiner Liebeswaffe und schloss sie um das rote Köpfchen. Langsam schob ihr Galan die Hüften vorwärts und Stück für Stück rutschte seine Stange in ihr lüsternes Mäulchen. Alle drei stöhnten jetzt leise, während die Müllerstochter den einen mit dem Mund beglückte und ihre Hände geschickt an den Zeptern der beiden anderen arbeiteten. Leises Keuchen erfüllte die kleine Kammer, während die drei jungen Burschen sich ihrer Oberkleider entledigten. Die Bewegungen des Burschen im Mund der Müllerstochter wurden schneller, rhythmischer und er griff mit beiden Händen in ihre Haare, hielt sie sicher und schob sein Zepter tief in ihren Mund hinein. Mit einem unterdrückten Seufzer entlud er sich in ihre Kehle. Die Müllerstochter schluckte seine Sahne brav bis auf den letzten Tropfen, erst dann entließ er sie aus seiner Hände festem Griff. Aufstehend zog das junge Mädchen die beiden anderen an ihren Liebesdienern zum Bett: „Und? Wer mag der erste sein?“, wollte sie wissen. „Mein Döschen ist bereit!“
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie