Canarin,.Annie.-.Hannah.&.Dav

10. Juli 2016 von
Canarin,.Annie.-.Hannah.&.Dav Warez-World
Aufrufe: 23 Hits
Vote 4 Us
Release:
Canarin, Annie - Hannah & Dav EPUB
Genre:
Liebesroman
Größe:
17 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Hinweise:
Liebesromane
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Canarin,.Annie.-.Hannah.&.Dav
„Wo ist die Wohnung denn?“, fragte ich. „Im Ghetto“, flüsterte sie beschämt. „Aber die Gegend ist nicht sicher“, meinte ich. Ich war oft dort unterwegs, wenn ich für ein paar Bekannte ein paar Sachen vertickte. Gerade schon wegen den Kunden, die ich dort traf, war ich mir sicher, dass das kein Ort für ein Mädchen wie Hannah war. Die 'Pistols', eine Bande von drogenabhängigen, gewalttätigen Kriminellen, hatten dort ihr Revier. Sie waren leicht zu verärgern und liebten ihre Rachefeldzüge. „Was anderes kann ich mir nicht leisten. Und nach neun Uhr gehe ich auch nicht mehr aus dem Haus.“ „Wenn du mein Mädchen wärst, würde ich dich da raus holen“, rutschte es mir raus. Ich wünschte, sie wäre mein Mädchen. „Leider bin ich das Mädchen von niemandem“, entgegnete sie. Sie war also frei. Und sehnte sich danach, mit jemandem zusammen zu sein. Das war mein Stichwort. Ich trat hinter sie und sah ihrem Spiegelbild im Fenster in die Augen. Meine Hände legte ich behutsam an ihre Ellbogen. Ich spürte ihre Gänsehaut. Ich wollte etwas sagen, aber mit einem mal war ich wie erstarrt. Ich wollte sie nicht verschrecken. „Würdest du mich beschützen?“, fragte sie und drehte sich zu mir um. „Was?“ „Würdest du mich beschützen?“, wiederholte sie und spielte mit meinen Fingern. „Ich würde dich vor allem Bösen dieser Welt beschützen“, antwortete ich. „Wenn du mein Mädchen wärst, gäbe es nichts, vor dem du noch Angst haben müsstest.“ „Ich habe eine Menge Angst“, meinte sie und lächelte schief. „Dann nicht mehr“, entgegnete ich und hob ihr Kinn an, fuhr mit dem Daumen über ihre Wange, dann in ihren Nacken. „Glaubst du an Schicksal?“, fragte sie. Ich schloss die Augen und beugte mich langsam zu ihr hinab. „Muss ich ja wohl. Es steht vor mir“, raunte ich mit heiserer Stimme. Als Hannah Dav mit nur einem Joghurt von einer Schlägerei abbringt, ahnt sie nicht, dass sie sich Hals über Kopf in ihn verlieben würde. Auch Dav ist von sich selbst überrascht, wie schnell ihn das Mädchen von den Problemen mit seiner Exfreundin befreit. Doch als Hannahs Vergangenheit sie beide einholt, beginnt eine turbulente Romanze, die Hannah mehrmals in kurzer Zeit an den Rand ihres Glaubens bringt.
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie