Dieckmann,.Guido.-.Die.Gewoelbe.des.Doktor.Hahnemann

27. April 2016 von
Dieckmann,.Guido.-.Die.Gewoelbe.des.Doktor.Hahnemann Warez-World
Aufrufe: 29 Hits
Vote 4 Us
Release:
Dieckmann, Guido - Die Gewölbe des Doktor Hahnemann EPUB
Genre:
n/a
Größe:
18 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Dieckmann,.Guido.-.Die.Gewoelbe.des.Doktor.Hahnemann
Wer steigt da im nächtlichen Meißen des Jahres 1765 einem Mädchen hinterher und findet sich kurz darauf in einer düsteren Kapelle wieder, deren Altar ein geheimnisvolles Licht umspielt? Ein magisches Pentagramm -- was sonst? -- weist dem Zehnjährigen den Weg zu einem geheimen Gewölbe. Im gruftigen Gelass findet der kleine Samuel schließlich eine voll funktionsfähige Alchimistengroßküche. Hier, zwischen brodelnden Ursuppen und fremdartigen Substanzen in Behältern, die so beruhigende Aufschriften tragen wie Armsünderfett, Mumiendestille und Hirnschalenmoos, schlägt die eigentliche Geburtsstunde unseres nächtlichen Besuchers, der Jahre später die Welt auf seine ganz besondere Art kurieren sollte. Sagen Sie jetzt nicht, Sie kennen Samuel Hahnemann nicht, den Begründer der klassischen Homöopathie, dessen turbulenter Lebensweg auf der Suche nach dem Stein der Weisen einfach den idealen Stoff für einen Esoterikthriller abgeben musste. Historisch akkurat und nur gering verdünnt durch einige wenige fiktive Charaktere, gelingt Guido Dieckmann, bekannt geworden durch Die Poetin (/exec/obidos/ASIN/3746616611/${0}), mit seinem genialen Alchimistengebräu der Kunstkniff, sowohl Freunde des historischen Genres, als auch die stetig wachsende Anhängerschaft alternativer Medizin und mythisch raunender Zirkel unter einen Hut zu bringen. Ein Schlüsselerlebnis war die Begegnung mit dem italienischen Reisealchimisten Giovanni di Cosmo (dessen spezielle Behandlungsmaßnahmen auch von Meißens Damenwelt geschätzt wurden). Von dem virilen Eingeweihten erfährt Samuel von einer verschollenen, angeblich in Meißen versteckten Schrift des großen Paracelsus, in welcher der Erschaffer des Homunkulus vom ewigen Leben und der Wurzel aller Krankheitsübel fabulierte. Auf der Suche nach dem unschätzbaren Dokument taucht unser werdender Doktor immer tiefer ein in die dunklen Seiten der Medizin und bekommt auch bald die Macht des geheimnisvollen Gorgonenordens zu spüren. Es folgt ein langer und spannender Lebens- und Leidensweg durch die Welt uralter, zuweilen recht kruder Heilpraktiken, der Mystik und des Okkultismus, an dessen Ende Hahnemann schließlich durch eine eigene Erkrankung die Methode entdeckt, die ihn unsterblich machen sollte. Nur historisch gesehen allerdings! --Ravi Unger
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie