Dietrich, Lena – Der Koenig der Spieler

9. Juni 2016 von
Dietrich, Lena  – Der Koenig der Spieler Warez-World
Aufrufe: 37 Hits
Vote 4 Us
Release:
Dietrich, Lena - Der König der Spieler EPUB
Genre:
Belletristik
Größe:
12 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Hinweise:
Liebesromane
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Dietrich, Lena – Der Koenig der Spieler
*** Heiß - humorvoll - überraschend - romantisch! *** Sonja führt ein geregeltes Leben … bis sie Jean trifft: Er ist sexy, düster und unnahbar! In Moskau war Jean der Kronprinz eines mächtigen Mafia-Syndikats. Seit er in Paris liebt, ist er der Pate der Online-Wett-Mafia. Jean plant den Coup seines Lebens … bis sein Partner „Fat Mike“ den wichtigsten Mosaik-Stein zu Jeans "Big Game“ verliert. Wenn er das Spiel nicht verloren geben will, bleiben ihm genau viereinhalb Tage, um es wiederzufinden. Ein Wettlauf mit der Zeit - bei dem ihm nur seine Zufallsbekanntschaft Sonja helfen kann. Kurzerhand verfrachtet Jean sie in sein Auto und bricht mit ihr auf zu einem Roadtrip an die französische Küste. Doch was als Entführungsfahrt in einem schnittigen Maserati beginnt … verwandelt sich in einem Dorf in der Provence in einen Witz. Spätestens dort stellt Jean fest, dass ihn kein Untergrund-Boxkampf und keine Mafia-Erfahrung dieser Welt auf Sonja vorbereitet haben. Eine Frau, störrisch bis in die Haarspitzen und so heiß, dass Jean seine Mission beinahe aus den Augen verliert … … und Sonja? Zweifelt an sich selbst, denn obwohl alles, was Jean tut, falsch ist, fühlt es sich für sie an, als könne es nichts Richtigeres geben. Die Besetzung dieses humorvoll erzählten Roadtrips: Jean - der Entführer. Sonja - seine Geisel. Auf der Rückbank: ein Ex-Söldner mit Herz und eine entzückende Hure wider Willen. Fat Mike - frisch verstorben … … und die „Todesreiterin“ Kinky Love - auf der Flucht! *** Der vorliegende Roman enthält explizite Szenen und Kraftausdrücke. *** * * * Aus "Der König der Spieler" * * * „Was meinst du mit vielleicht noch gesteckt hat? Gesteckt hat im Sinne von: Nicht nur nicht abgeschlossen, sondern fahrbereit und mit einem hübschen Schleifchen um die Motorhaube ste-hen ge-las-sen?“ Sie zog den Kopf ein. Er musste sich beherrschen, damit er nicht auf ihren Scheitel haute und ihr hübsches Köpfchen ganz zwischen den Schultern begrub. „Also ich … ja, im Prinzip liegst du damit …“ Sie brach ab und legte dann hektisch nach. „Komm schon. Das Auto ist ja weg. Die Flics können doch gar nicht wissen, dass es offen war. Ich werde sagen, dass ich abgeschlossen und den Schlüssel mitgenommen habe.“ „Clever, Madame. Und was machst du, wenn sie den Schlüssel sehen wollen? Und das werden sie, verlass dich drauf. Denn wenn jemand das Auto aufgebrochen hätte, wäre der Alarm losgegangen. Das ist das Prinzip bei Autos wie diesem. Man nimmt den Schlüssel aus dem Zündschloss und verriegelt die Tür. Das aktiviert den Alarm und wenn dann irgendwer kommt und es mitnehmen will, macht es einen Mordslärm. Und was glaubst du, was passiert, wenn die Bullen sich hier umhören? Guck dir die Straße gut an. Wenn hier ein Trecker durchrauscht, gilt das als Hohefest der Unterhaltungskunst. Was, wenn die Flics die netten Anwohner fragen, ob es hier einen Mordslärm gegeben hat? Mal vorausgesetzt, dass das hier keine Kolonie für Schwerhörige ist … na, was meinst du?“ Weitere Bestseller von Lena Dietrich Ein Milliardär zum Frühstück Der Milliardär, der vom Himmel fiel
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie