Dietze,.Simone.-.Von.Frauen,.die.auszogen,.das.Kuessen.zu.lernen.-.Sammelband

16. Juli 2016 von
Dietze,.Simone.-.Von.Frauen,.die.auszogen,.das.Kuessen.zu.lernen.-.Sammelband Warez-World
Aufrufe: 28 Hits
Vote 4 Us
Release:
Dietze, Simone - Von Frauen, die auszogen, das Küssen zu lernen - Sammelband EPUB
Genre:
Liebesroman
Größe:
18 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Hinweise:
Liebesromane
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Dietze,.Simone.-.Von.Frauen,.die.auszogen,.das.Kuessen.zu.lernen.-.Sammelband
Sammelband – drei Romane in einem Buch 1. Buch: „Hexe sucht Besen“ An ihrem 36. Geburtstag fordert Anna das Spiel mit dem Feuer heraus, jedoch erlöschen ihre Flammen schneller als erwartet. Denn ihr Mann Walter kokelte ebenfalls, aber außerhalb von Annas Sichtweite. Diese Demütigung empfindet Anna als Tragödie, zumal sie sich nicht nur in ihrer Eitelkeit verletzt fühlt, sondern ihren Mann noch über alles liebt. Kurzfristig hat sie das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren, entschließt sich aber auf keinen Fall zu kapitulieren, sondern zu kämpfen. Ihre Rachepläne, die sie gegen ihre Nebenbuhlerin schmiedet bestärken sie in der Hoffnung, den Kampf zu gewinnen. Eine sowohl frivole als auch tragisch komische Liebesgeschichte, die sich bis zum Ende des Romans als spannend und mitfühlend erweist, aber zu Gunsten der Hauptakteurin abschließt, denn Anna findet letztendlich (ihre) große Liebe. 2. Buch: „Weib im Glück“ Luisa Elster wacht nach einem Unfall im Krankenhaus auf und scheint gar nicht begeistert, dass ihr das Glück wieder einmal Begleitschutz geboten hat. Eigentlich wollte sie der Ausfahrt ins Paradies folgen, aber anstatt sich im Garten Eden auf weichem Moos gebettet unter einem Feigenbaum wiederzufinden, landet sie auf einen Schrottplatz und wird von zwei Obdachlosen geborgen. Für eine stolze selbstverliebte Frau wie Luisa, die es stets gewohnt war, sich in ihrer Eitelkeit zu sonnen, der blanke Hohn. Dabei war sie doch vor nicht all zu langer Zeit so glücklich gewesen, endlich den richtigen Mann gefunden zu haben, und so siegessicher, ihn auch zu bekommen. Was machte es da schon aus, dass er einer anderen gehörte? Luisa war gewohnt alles zu bekommen. Aber diesmal ist sie an den Falschen geraten, der fatalerweise der Richtige gewesen wäre. 3. Buch: „LiebesLuder“ Wie nennt man eine Frau, die einer anderen den Mann mopst? Was fühlt man, wenn der eigene Gatte die Beute ist? Was tut man, wenn die Liebesdiebin einem göttinnengleichen Wesen entspricht und einem mit dem eigenen Ehemann im Schlepptau vor der Nase herumtänzelt und sich der bieder gewohnte Gemahl wie von Zauberhand in ein leckeres Kerlchen verwandelt hat? Man braucht erst mal gar nichts zu tun, nur zu warten, bis sich der menschliche Schutzmechanismus einschaltet und einem davor bewahrt, das zu glauben, was man sieht. So ist es auch bei Felicitas Hase, der Frau mit den zu großen Füßen und zu großen Ohren – der Hauptfigur dieser illustren Geschichte.
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie