Haftung.fuer.Gefahrguttransporte.in.Europa.zur.ausservertraglichen.Haftung.fuer.Gefahrguttransporte.zu.Lande.zu.Wasser.und.mit

13.01.2017 von Maddin_O
Aufrufe: 1 Hits
Vote 4 Us
Release:
Haftung fuer Gefahrguttransporte in Europa zur ausservertraglichen Haftung fuer Gefahrguttransporte zu Lande zu Wasser und mit
Genre:
Sach und Fachbuecher
Laufzeit:
94 Min.
Größe:
2 MB
Passwort:
Kein Passwort
Sprachen:
Video Codec:
MPEG-4 DivX / Xvid
Video System:
BD-RIP
Audio Stream:
Dolby Digital 5.1
Audio Bitrate:
320 kBit/s
Hinweise:
PDF
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Derzeit leider keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Haftung.fuer.Gefahrguttransporte.in.Europa.zur.ausservertraglichen.Haftung.fuer.Gefahrguttransporte.zu.Lande.zu.Wasser.und.mit
[description] Haftung für Gefahrguttransporte in Europa : zur außervertraglichen Haftung für Gefahrguttransporte zu Lande, zu Wasser und mit Luftfahrzeugen by German | 2010 | ISBN: 3941875582 | 345 Pages | PDF | 2 MB Die zunehmende Verwirklichung des europäischen Binnenmarktes führt zu einem konstanten Anstieg des grenzüberschreitenden Güterverkehrs innerhalb der Europäischen Union. Dabei ist ein stetiges Wachstum des Güterverkehrs nach den Statistiken von Eurostat0 in allen fünf Verkehrszweigen – Straßengüterverkehr Schienengüterverkehr, Binnenschifffahrt , Seeschifffahrt und Luftfrachtverkehr zu verzeichnen. betroffen, denn Gefahrgüter werden zu einem nicht unerheblichen Teil in der Industrie der hoch entwickelten europäischen Volkswirtschaften sowie für die Grundversorgung der Bevölkerung mit Energie (Benzin, Diesel, Heizöl etc.) benötigt und sind daher unvermeidlich. Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau - und Wohnungswesen (BMVBW) hat die Projektgruppe „Nationales Lagebild Gefahrgut“ im Jahre 2005 das . Lagebild Gefahrgut vorgelegt, welches Aufschluss über die beförderte Gefahrgutmenge in Deutschland gibt. Danach wurden im Jahre 2002 insgesamt ca. 291,7 Millionen Tonnen (Mio.t) Gefahrgüter transportiert, wovon die größte Menge auf den Straßenverkehr mit 126 Mio.t entfiel. Im Seeverkehr belief sich die beförderte Gefahrgutmenge auf 66,8 Mio.t, im Binnenschiffsverkehr auf 50,8 Mio.t, dicht gefolgt vom Eisenbahnverkehr mit 48,1 Mio.t. Die auf dem Luftfrachtweg beförderte Gefahrgutmenge ist dagegen sehr gering. Sach und Fachbuecher
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie