Lara.Moeslein.-.Band.23.-.Die.ungewoehnlichen.Sex.Abenteuer.der.Amelie

17. August 2016 von
Lara.Moeslein.-.Band.23.-.Die.ungewoehnlichen.Sex.Abenteuer.der.Amelie Warez-World
Aufrufe: 67 Hits
Vote 4 Us
Release:
Lara Möslein - Band 23 - Die ungewöhnlichen Sex Abenteür der Amelie EPUB
Genre:
Erotik
Größe:
21 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Hinweise:
Erotik
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Lara.Moeslein.-.Band.23.-.Die.ungewoehnlichen.Sex.Abenteuer.der.Amelie
Ich konzentrierte mich selten auf den Film, sondern beobachtete mehr die Zuschauer in meiner Nähe. Nach einiger Zeit malte ich mir aus, irgendwie mit diesen Menschen in Beziehung zu stehen. Es war ja dunkel, sodass sie nur undeutlich und schemenhaft auszumachen waren. Diese Dunkelheit machte alles noch geheimnisvoller und erregender. In meiner Vorstellung war jeder dieser Männer groß, hübsch und ungemein vital. Alles in allem also ein Liebhaber, der keine Wünsche unerfüllt ließ. Ich wusste, dass ich mich damit selbst quälte. Aber ich konnte es nicht ändern. Obwohl ich mir kaum etwas von diesen Kinobesuchen versprach, ging ich immer wieder hin. In der Dunkelheit konnte ich zumindest meinen wilden, erotischen Träumen freien Lauf lassen. Ich hatte mich also längst damit abgefunden, dass meine Fantasien unerfüllt bleiben würden. Umso überraschter war ich, als doch etwas passierte! Ich konnte in der Dunkelheit sein Gesicht nicht erkennen, als er sich neben mich setzte. Aber an seiner Art sich zu bewegen, schätzte ich ihn auf Anfang zwanzig. Im ersten Augenblick fragte ich mich, was er um diese Zeit im Kino suchen mochte, und warum er gerade den Platz neben mir ausgewählt hatte, obwohl das Kino nur spärlich besucht war. Natürlich drängte sich die Antwort förmlich auf, aber ich wagte zunächst nicht daran zu glauben, dass ein Mann, noch dazu ein junges Exemplar, es ausgerechnet auf mich abgesehen haben sollte. So saßen wir denn eine ganze Weile Schulter an Schulter, und warteten auf den Beginn des Films. Ich spürte den Druck seines Armes auf der Lehne, erst zaghaft und sanft, dann immer drängender. Seine Nähe war so erregend, dass ich ganz vergaß, hier im Zuschauerraum eines Kinosaals zu sitzen.
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie