Reinecke, Stefan – Stroebele – Die Biografie

21. Juni 2016 von
Reinecke, Stefan – Stroebele – Die Biografie Warez-World
Aufrufe: 36 Hits
Vote 4 Us
Release:
Reinecke, Stefan - Ströbele - Die Biografie EPUB
Genre:
Biographie
Größe:
18 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Hinweise:
Biographie
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Reinecke, Stefan – Stroebele – Die Biografie
»Der Journalist Stefan Reinecke hat eine lesenswerte Biografie geschrieben, die exemplarisch an der Person Ströbele in atemberaubender Dichte die Häutungen, Wirren und Wunden der Nachkriegs-Bundesrepublik spiegelt. [...]. Reineckes Beschreibung beeindruckt, vermittelt das Gefühl von Enge und Aufbruch in einem.«, Kölner Stadt-Anzeiger, Thomas Geisen, 13.05.2016»Stefan Reinecke hat ein Buch über Christian Ströbele geschrieben. Herausgekommen ist mehr als eine Politikerbiografie.«, Neues Deutschland, Tom Strohschneider, 07.05.2016»Stefan Reinecke hat dieses pralle Leben auf 464 Seiten detailliert rekonstruiert.«, Spiegel Online, Michael Sontheimer, 11.04.2016»Es ist ein Ritt durch die Geschichte der Bundesrepublik – gespiegelt im Prisma Ströbele. Reinecke hat enorm sorgsam recherchiert, in Akten und Gesprächen. Und es ergibt sich ein durchaus kritisches, aber faires Bild des „Apo-Opas“, der zur Ikone seines Wahlbezirks Kreuzberg wurde – und zuletzt mit seinem Treffen des Whisteblowers Edward Snowden sogar weltberühmt.«, Handelsblatt, Barbara Gillmann, 01.04.2016»Reineckes Buch ist fair ausgefallen – allerdings kritisch und klar.«, Berliner Zeitung, Markus Decker, 31.03.2016»Stefan Reinecke bleibt auf wohltuender Distanz, was für einen taz-Autor nicht unbedingt selbstverständlich ist, zumal Ströbele weit mehr war und ist als ein Geburtshelfer dieses bis heute erfolgreichen alternativen Zeitungs-Projekts. Und Reinecke kritisiert die mitunter starrsinnigen und auch im Nachgang selten selbstkritisch reflektierten Verhaltensmuster Ströbeles hart.«, SWR2, Claus Heinrich, 07.04.2016»Das anschaulich geschriebene Buch, zudem gut recherchiert, lässt indirekt die Politik der letzten fünf Jahrzehnte Revue passieren. Die 68er-Bewegung hat die Gesellschaft verändert und die Gesellschaft deren Militanz.«, Deutschlandradio Kultur "Lesart", Eckhard Jesse, 02.04.2016»Immer wieder unterbricht Reinecke die Darstellung der Lebensgeschichte des am 7. Juni 1939 geborenen Hans-Christian Ströbele und lenkt die Aufmerksamkeit des Lesers auf das Zeitgeschehen oder auch auf Eigentümlichkeiten Ströbeles. Es sind auch diese Stellen, die die Lektüre des Buches zu einem Vergnügen machen.«, Frankfurter Rundschau, Arno Widmann, 26.03.2016
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie