Unter.den.Bruecken.German.1946.WEBRiP.x264-DEFLOW

16. Juli 2016 von
Unter.den.Bruecken.German.1946.WEBRiP.x264-DEFLOW Warez-World
Aufrufe: 14 Hits
Vote 4 Us
Release:
Unter den Brücken WEB-RIP
Genre:
Comedy
Laufzeit:
99 Min.
Größe:
894 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Video Codec:
MPEG-4 H.264 / AVC
Audio Stream:
Dolby Digital 2.0
Bewertung:
Video Vorschau:
Online Stream:
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
               ¦
                  _    ¦
                  ¯ _  ¦
                    ¯¦_¦
                      ¯¦_
                       ¦¯¦_
                       ¦  ¯¦_
                       ¦  _ ¯¦_
                       ¦    _ ¯¦_
                             ¯_ ¯¦_
                       ¦       ¯  ¯¦_
                       ¦         ¯_ ¯¦_             _
                                   ¯  ¯¦_         _ ¯
                                        ¯¦_     _¦¯
                                          ¯¦  _¦¯
                   D E F L O W              _¦¯
                                          _¦¯  ¦_
                                        _¦¯     ¯¦_
                       ¦              _¦¯         ¯ _
                                    _¦¯ _           ¯¦
                       ¦          _¦¯ _¯               ¦
                       ¦        _¦¯  ¯
                       ¦      _¦¯ _¯                       ¦
                       ¦    _¦¯  ¯
                       ¦  _¦¯ _         __
                       ¦_¦¯  ______¦¦¦¦¦¦
                      _¦¯  ¦¦¦¦¦¦¯¦¦¦¦¦¦¦
                    _¦¯¦_¯ ¦¦¦¦¦¦ ̦¦¦¦¦        ¦
                  _¦¯ _¦   ¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦          ¯¯ __              ¦
                _¦¯    ¦   ¦¦¦¦¦  ̦¦¦¦¯               ¯¯¦____          ¦
              _¦¯ _        ¦¦¦¦¦ _¦¦¯¯                     ¦¦¦¦¦_    ¦
   ¦        _¦¯            ¦¦¦¦¦                           ̦¦¦¦¦¦   ¦      ¦
      ¯__ _¦¯          ¦   ¦¦¦¦¦                           ̦¦¦¦¦¦   ¦  ¯___¦
      _ _¦¯_¦ ____     ¦   ¦¦¦¦¦       ¦                   ̦¦¦¦¦¦   ¦    ¦¦¦¦_
       ¦¯_¦¦¦ _¦¦¦¦¦¯¦_¦___¦¯¦¦¦___¯¯                       _¦¦¦¦¦  _¦¦¦¯ ¦¦¦¦¦
    _¦ ̦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦_¦¦¦¦¦¦         ¦          ___¦¦¯_¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
   ¦¯   ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦  ¯ __    ¦__ ___¦¦¯¯¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
 ¦      ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦Ì¦¦¦¦¦      ¦¦¦¦¦¦¯ _¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
        ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦Ì¦¦¦¦¦      ̦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
        ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦Ì¦¦¦¦¦       ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
        ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦       ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
        ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦      ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
       ̦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦      ¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¯ ¯ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
    ___¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦ ̦¦¦¦¦     ̦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦  _ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
 _¦¦¦¦¯ ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¯¯¯¯¦¯¯   ¦¦¦¦¦     ̦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦_  ¯¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
 ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦   _¦¦¦¦¦¯¯¯¦¦¦¦    ̦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦_  ¯¦¦¦  ¦¦¦¦¦
 ¦¦¦¯ ¯ ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ̦¦¦¦¦  ̦_¦¦¦    ¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦ ¦  ̦¦  ¦¦¦¦¦
 ¦¦¦  _ ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦   _¦¦¦  ¦¦¦¦¦
 ¦¦¦_  ¯¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦   ̦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¯ ¯¦¦¦ ¦¦¦¦¦ _¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
 ¦¦¦¦¦_  ¯¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦    ¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦ _  ̦¦ ¦¦¦¦¯  ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
 ¦¦¦¦¦ ¦  ̦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦    ¦¦¦¦¦  ̦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦¯  _¦¦¦ ¦¦¦_¦  ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
 ¦¦¦¦¦    ¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦    ¦¦¦¦¦  ̦¦¦¦¦   ¦¦¦¯  _¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦
 ¦¦¦¦¦   ¦¦¦¯ ¯¯¯¦¦  ¦¦¦¦¦¦   ̦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦   ¦¦¦  ¦ ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¯¯¯¯¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦
 ¦¦¦¦¦__¯¯   ¦ _   ¯_¦¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦   ¦¦¦_   ¦¦¦¦¦ ¦¦¯      ¦  ¯¯¦¦¦¦¦
 ¯¯¯¯¯ __¦ ¦ ¦ ¦ ¦  ̦¦¦¦¦¦  ̦¦¦¦¦  ̦¦¦¦¦¦_¯¯¦¦¦¦¦_ ¦¦¦¦¦ ¦¦       ¦      ¯¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦ ¦ ¦ ¦ ¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦ ___  ¯¯¯¦¦¦¦¦¦ ¦                 ¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦ ¦    _¦¦¦¦¯  ̦¦¦¦¦  ̦¦¦¦¦ ¦  ¦¦¦¦¦    ¯¯¦¦ ¦_
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦  ___¯¯¯¯¦    ¦¦¦¦¦¦  ̦¦¦¦¦    ̦¦¦¦¦       _¦¯¯___
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦ ¯   ¦ ¦   _¯¯___ ¯¯¯¦_¦¦¦¦¦    ̦¦¦¦¦      ¦       ¯ ¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦ ¦ ¦ ¦ ¦ ¦¦_¦¦¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦¦¦     ¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦ ¦ ¦  ¦  _¦¦¦¦¦¦¦¦    ̦¦¦¦¦ ¦   ¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦ ¦   ¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦¦    _¦¦¦¦¦¦ ¦   ¦¦¦¦¦        ¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦ ¦  ¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦  __¯¯¯    ¯¯¦__¦¦¦¦¦¦¦      _
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦  ¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦              ¦      ¯¯¯¯___¯¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦  ¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦               ¦
¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦ ¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦ ¦ ¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦  ¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦  ¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦                               ¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦¦                              ¦¦¦¦¦¦¦¦         ¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦   ¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦¦                              ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦       ¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦                               ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦       ¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦                               ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦      ¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦¦                              ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦      ¦¦¯
¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦¦                  _           ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦     ¦¦¯
¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦¦                _  __¯¯¯_     ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦    ¦¯
¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦                ¯ _¯           ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦  _¯
¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦ ¦¦¦¦¦¦        _    _¯ _¯           ¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦
¦¦ ¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦  ¦ ¦¦¦¦¦¦     _¯     ¯ _¯            ¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦
¦¦  ̦¦   ¯¯¯¯¯    ¯¯¯¯¯¯   ¯    _¯ _¯              ¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¯
¦¦  ̦¦  ¯¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¯    _¯ _¯  ________      ¦¦ ¦¦¦¦¦¯
¦¦  ̦¦      ¯¦¯¦¦¦¦¦¦¦¦¯    _¯ _¯ _¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦_    ¦¦ ¦¦¦¯
¦¦  ̦¦   _         ¯¯¯  ¦ _¯ _¯ _¦¦¯¯¯      ¯¯¦  ¦ ¦¦ ¦¯
¦¦¦  ¦¦  ̦             ¦¦¯ _¯ _¦¯  ____         ¦¦ ¦¦   ¦
¦¦¦_  ¦¦  ¦            ¦¦¦_¯ _¦¯ _¦¦¯¯¯¯¦      _ ¦¦ ¯ _¦
¦¦¦¦¦_ ¦¦  ¦          ¦¦¦¦ _¦¯ _¦¯   __  ¦   _¦¦ ¦¯ _¦¦          _____
¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦  ¦        ¦ ¦¦¦¦¯ _¦¯__¦¦¦_¯    _¦¦¦¦  _¦¦¯        _¦¦¦¯   ¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ̦      ¦  ¦¦¦¦ ¦¦ ̦¦¦¦¦¦¦  _¦¦¦¦¯ _¦¦¦        _¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦       _    ¦¦¦ ¦¦ ¦¦¯_ ¯¦ _ ¦¦¦¯ _¦¦¦¦¦       ̦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¯ ___¦¦     ¦¦¦ ¦¦  ¯__ ¯_¦¦ ¦¯ _¦¦¦¦¦¦        ¦¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦_¦¦¦¦¦¦¦¦     ¦¦¦        _¦¦¦¦  _¦¦¦¦¦¦¦¦       ̦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦    ¦¦¦¦¦ __  _¦¦¦¯¦¦ ¦¦¦¦¦¦¦¯¦¦       ¦¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦Ì¦¦¦    ¦¦¦¯_¦¯ _¦¦¦¯   ¦ ¦¦¦¦¦¯  ¦¦       ¦¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦Ì¦ ¦    ¦¦¦¦¯ _¦¦¦¯  _¦ ¦ ¦¦¦¯    ¦¦       ¦¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦Ì¦ ¦    ¦¦¦¦_¦¦¦¯  _¦¦¦ ¦ ¦¯      ¦¦       ¦¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦  ¦    ¦¦¦¦¦¦¯  _¦¯¯¦¦ ¦       _¦¦¦¦       ¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¯ ¦¦    ¦¦¦¦¯  _¯     ¯ ¦     _¦¦¦¦¯¦          ¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦     ¦¦¯  _          ¦   _¦¦¦¦¯   ¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦     _¯                 _¦¦¦¦¯    _ ¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¯¦¦    _¦¯                _ ¦¦¦¯    _¦¦¦_  ¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦   _¦¦¦              _¦ ¦ ¦¯    _¦¦¦¦¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦  _¦¦¦¦¦            _¯ ¯ ¦     _¦¦¦¦¯    _¦_
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ _¦¦¦¦¦¦                  ¦   _¦¦¦¦¯    _¦¦¦¦¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦_¦¦¦¦¦¦¦¦  _¦                _¦¦¦¦¯    _¦¦¦¦¯      _¦  _
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦¦¦¦¯  _¦¦¦              _ ¦¦¦¯    _¦¦¦¦¯      _¦¯              ¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¯  _¦¦¦¦¦¦          _¯ ¦ ¦¯    _¦¦¦¦¯      _¦¯                ¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¯  _¦¦¦¦¦¦¦¦             ¦     _¦¦¦¦¯      _¦¯                 _¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦  _¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦            ¦   _¦¦¦¦¯      _¦¯               __¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦_¦¦ ¯¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦              _¦¦¦¦¯      _¦¯             __¦¦¦¦¦¦¦¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦     ¯¯¯¦¦¦¦¦         _ _ ¦¦¦¯      _¦¯           __¦¦¦¦¦¦¦¯¯¯¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦        ¯¦¦¦           ¦ ¦¯      _¦¯        ___¦¯¯¯¯¯      ___¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦         ¦¦¦          ¦       _¦¯      ___      _____¯¯¯¯¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦         ¦¦          ¦     _¦¯     __    __¯¯¯¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦         ¦¦             _¦¯  _  _     ¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦         ¦           _¦¯  _¦¯      ¯
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦_ ¦¦        ¦         _ ¯  _¦¯   ¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦                 ¯  _¦¯  _¦
¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦                  ¦¯  _ ¯
¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦ ¦¦¦                   _¦¯
        ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦                _¦¯  ¯
        ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦_             _¦¯ _¯
        ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦           _¦¯ _
        ¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦¦         _¦¯ _¯
        ¦¦¦¦¦¦¦  ¦¦¦¦¦¦¦¦¦       _¦¯ _¯
        ¦¦  ¦¦¦  ¦ _¯  ¦¦      _¦¯ _
        ¦¦       ¦¦¯¦_ ¦¦    _¦¯ _¯
        ¦¦       ¦¦_ ¯¦¦   _¦¯ _¯
        ¦¦       ¦¦¦¦  ¯¦_ ¯ _
        ¦¦       ¦¦    _ ¯¦_
   _ ___¦¦_   _      ¯¯     ¯¯¯¯¯¯¯  ¯¯         ¯






DEFLOW brings...     Unter.den.Bruecken.German.1946.WEBRiP.x264-DEFLOW

Release Date:....... 07.07.2016
iMDB:............... http://www.imdb.com/title/tt0038206/
iMDB Rating:........ 7.6
Genre:.............. Comedy / Romance / Drama
Source:............. WEBRiP
Encoding:........... x264 - CRF19
Bitrate:............ 1070 kbps
Runtime:............ 95:38 min/sec
Resolution:......... 640 x 480
Frame rate:......... 25 FPS
Subtitels:.......... none
Audio:.............. German AC3 Stereo @ 192 kbps
Files:.............. 19 x 50 MB



   _ ____¦  __   ______      ____ _             _
        ¦            _¦¦ _ ¯¦
        ¦          _¦¯ ¦¯     ¦
                 _¦¯ _ ¦        ¦_
               _ ¯     ¦        ¦¯ _
              ¦¯       ¦        ¦  ¯¦_
            Ì          ¦        ¦    ¯¦_
                                ¦      ¯¦_
                       ¦        ¦        ¯¦_
                                ¦          ¯¦_
                                ¦            ¯¦_
                                ¦            _ ¯¦_
                                ¦             ¯_ ¯¦_
                                                ¯  ¯¦_
                                                  ¯_ ¯¦_
                                                    ¯  ¯¦_
                                ¦                      _ ¯¦_
                                ¦                          ¯¦_
                                                             ¯¦
                                                                ¦
                                ¦

                                                                      ¦
Beschreibung:
Unter.den.Bruecken.German.1946.WEBRiP.x264-DEFLOW
Hendrik und Willy haben gemeinsam eine große Liebe. Sie heißt "Liese-Lotte" und ist ihr Schleppkahn. An einem späten Sommerabend, als die beiden Schiffer mit der "Liese-Lotte" in Potsdam festgemacht haben, sehen sie auf einer Brücke ein Mädchen, das sich scheinbar in den Fluss stürzen will. Hendrik und Willy eilen zu Hilfe, können jedoch nur einen Zehnmarkschein aus dem Wasser fischen: Die vermeintlich Lebensmüde ist nämlich gar nicht gesprungen. Als ehrliche Finder fahren die beiden ihr nach. Anna - so heißt das Mädchen - besteht darauf, in Ruhe gelassen zu werden, aber dann willigt sie doch zögernd ein, auf dem Kahn zu übernachten. Die Berlinerin muss einsehen, dass sie zu dieser späten Stunde in Potsdam kaum noch eine Unterkunft finden dürfte.
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie