Wendt,.Oliver.-.Die.Min-Saga.02.-.Der.Blaue.Daemon

3. September 2016 von
Wendt,.Oliver.-.Die.Min-Saga.02.-.Der.Blaue.Daemon Warez-World
Aufrufe: 22 Hits
Vote 4 Us
Release:
Wendt, Oliver - Die Min-Saga 02 - Der Blaue Dämon EPUB
Genre:
Fantasy
Größe:
17 MB
Passwort:
Warez-World.org
Sprachen:
Hinweise:
Fantasy
Info:
Zeige NFOVerberge NFO
Keine Info verfügbar.
Beschreibung:
Wendt,.Oliver.-.Die.Min-Saga.02.-.Der.Blaue.Daemon
Der zweite Teil des Dreiteilers dieses Epos erwartet die neugierigen Leseratten. Auch diese Geschichte bewirbt sich beim Story-Teller-Award und hofft auf Eure Bewertungen. Der dritte Teil, der sich nochmals in zwei Bände splittet, kommt voraussichtlich Anfang September in den Verkauf. Viel Freude beim Lesen! Lange schon ist Mino nun vom heimatlichen Hof fort und hinübergefahren in das von allen gemiedene Westreich, jenseits des todbringenden Meeres. Noch immer mag er nicht glauben, was die Herrin der Elfen in ihm sieht, dass er derjenige sei, der das Böse, das sich längst auch im Osten breitmacht, zu besiegen vermag. Während er in einem nahezu toten Land durch tiefe unheimliche Schluchten wandert, seltsamen Erscheinungen widerstehen muss und abscheulichen Riesenvögeln begegnet, nähert er sich mühsam, aber stetig der alten Burg der Maricon, in der sich der Gebieter eingenistet hat. Derweil versuchen seine Eltern, getrennt voneinander, anderenorts auf ihre Weise den dunklen Mächten zu begegnen. Vermeintliche Feinde erweisen sich als Freunde und in der Ausweglosigkeit erscheint doch ein Hoffnungsschimmer, der nicht selten von Saniga, der Tochter der Elfenherrin herrührt. Erste landesweite Schlachten werden geschlagen und es dauert nicht lange, bis sämtliche Völker gegen das Dunkel aus dem Westen ankämpfen. Tritanen, Steppenvölker, aber auch Zwerge und scheue Bergwesen stellen sich der fremden Bedrohung in den Weg - und selbst der uralte Fürst der Berge, ein Drachen aus den vergessenen Zeiten der Unterwelt, besinnt sich seiner wahren Bestimmung und stemmt sich gegen den Untergang. Doch die Boshaftigkeit der allseits bekannten Hexe Hyägia übertrifft alles, was sie den Geschöpfen der Länder bisher antat. Es bleibt fraglich, ob Drachen und von der heiligen Tarominja gesandte Zauberer ihrem Treiben Einhalt gebieten können.
Direct Download Links | DDL-Links

Ähnliche Releases der Kategorie